Die Schule

  Kursarten und Profile

  Individuelle Kurse

  Freizeit & Veranstaltungs-
  programm


 

Das 'Centro di Studi Benvenuto Cellini' wurde 1985 von Herrn Dott. Abbruzzi gegründet und befindet sich jetzt in einem Palazzo aus dem 17. Jahrhundert inmitten der malerischen Altstadt von Conversano. Die Schule ist eine sprachpädagogische Einrichtung und verfügt seit Jahren über große Erfahrung auf dem Gebiet Fremdsprachen-Vermittlung.

Die Lehrmethode:

Die Lehrmethode der Schule, die von Herrn Dott Abbruzzi ausgearbeitet wurde und auf eigens für den Unterricht entwickelte Lehrmaterialien zurückgreift, richtet sich an den erwachsenen Lerner, dessen erstes Ziel es ist, die Sprachbarrieren in Italien zu meistern oder seine Kenntnisse zu vertiefen. Bereits im Unterricht werden deshalb notwendige Sprachstrukturen situativ gelernt und eingeübt.

Unsere Kurse werden von qualifizierten und engagierten Muttersprachlehrern durchgeführt, die über langjährige Lehrerfahrung verfügen.

Text? Einstufungs- und Kurskriterien:

Die Einstufung der Kursteilnehmer erfolgt nach einem schriftlichen und mündlichen Test in der Schule am ersten Unterrichtstag. Der Unterricht findet in der Regel vormittags statt.
(siehe Allgemeine Bedingungen) Je nach Kursart (30 oder 40 Stunden pro Woche) variiert der tägliche Unterricht. für Interessierte werden ab 18 Uhr individuelle Sonderkurse angeboten. (siehe individuellen und Sonderkurse)