Termine
Anmelden!
Kochrezepte
Wegbeschreibung
Kontakt
 

Kochrezepte:


  Die apulische Focaccia
  Auberginen-Paprikaturm
Gefüllte Makkeronikuppel
  Lammkarree in Schinken umhüllt
  Kastanientorte

Weine:


 

Der Chianti Classico / Chianti Putto / Gallo Nero und sein Anbaugebiet

  Piemont / Il Piemonte
 

Abbruzzi

Gefüllte Makkeronikuppel

Abbruzzi
Diese köstliche Nudelspeise habe ich in Mittelitalien entdeckt und fand sie sehr interessant, vor allem durch die interessante Form, die sie hat. Durch diese interessante Form paßt dieses Pastagericht zu Festlichkeiten oder wenn man Besuch bekommt und etwas andere vorstellen möchte.

Sie benötigen:
1 mittlere Pfanne
1 runde Backform
   Backpapier
1 Schüssel
1 Holzlöffel
1 scharfes Messer
1 lange Gabel
1 runde Servierplatte
1 Knoblauchpresse
1 großer Topf
1 Nudelsieb

Zutaten für Gemüse:
- 2 mittlere Zwiebeln
- 4 mittlere Knoblauchzehen
- 2 EL Olivenöl
- 20 g Butter oder Olivenmargarine
- 2 Frühlingszwiebeln
- 100 g Speck in Würfeln
- 150 g Champignons, frisch oder    eingelegt
- 250 g Erbsen tief gefroren oder aus    der Dose
- 1 Schuß Madeira
- Salz und frischer Pfeffer nach Wunsch

Zutaten für die Füllung:
- 30 g geriebener Parmesankäse
- 30 g geriebener Pecorinokäse
- 125 g Mozzarella
- 100 g Brotkrume
- 3 Zweige Minze und glattePetersilie
- 2 Eier
- Salz und Pfeffer nach Wunsch
- eine Prise Oregano

Zutaten für die Nudeln- und Auflaufform:
- 400 g Maccheroni (Zitinudeln genannt)
- Salz und frischer Pfeffer nach Wunsch
- eine große Prise Brotkrume ca.20 g
- eine Prise geriebener Pecorinokäse ca. 20 g

Zubereitung:

Gemüsezubereitung:
Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, die Knoblauchzehen fien schneiden, anschließend Butter mit einem Schuß Olivenöl oder Olivenmargarine in einer Pfanne leicht erhitzen, die Zwiebelnwürfel und den Knoblauch hinzufügen und ca 3 Min bei mittlerer Hitze andünsten. Jetzt den in kleinen Würfeln geschnittenen Speck, die in Scheiben geschnittenen Champignons, die Erbsen hineingeben, pfeffern und salzen nach Wunsch und ca 8 Min. weiter auf mittlere Hitze anbraten. Schließlich mit dem Madeira abschmecken.

Vorbereitung der anderen Füllung:
In eine Schüssel den Parmesan, den Pecorino, den in Würfeln geschnittenen Mozzarella, die Brotkrume, die fein geschnittenen Minze und Petersilie, die Eier hineingeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano nach Wunsch würzen, Jetzt das fertige Gemüse dazu geben und alles gut mischen.

Nudelnzubereitung:
Das Wasser in den Topf zum kochen bringen, Salz hinzufügen und die Nudeln hineingeben. Aufgepaßt! Die Nudeln müssen al dente sein, weil sie wieder in die Auflaufform gegeben werden müssen. Nach ca. 5 Min. die Nudeln herausnehmen und sie in
einem Sieb abgießen.

Vorbereitung der Backform:
Man nimmt Backpapier, das in der Auflaufform paßt, man macht es naß und legt es passend in die ganze Auflaufform, wo die Nudeln gelegt werden. Jetzt die Nudeln in der Auflaufform aufrollen, den Rest der Nudeln zerkleinern und zu der Füllung geben, alles gut vermengen, ein weinig Brotkrume und geriebener Pecorino darüber streuen, schließlich im vor geheizten Backofen auf 190 Grad auf der mittleren Schiene 30 Min. überbacken, bis sich oben eine Kruste geb ildet hat. Aus dem Backofen nehmen, ein wenig ruhen lassen (ca. 3 Min.), von der Auflaufform auf einem Tablett umstülpen und warm servieren. Als Wein paßt dazu ein trockener leichter Rotwein.

Abbruzzi´s Kochstudio, Universitätsstr 59, 44789 Bochum - Tel.: 0234 309771